• Home Header Robin1

  • Home Header Reichenstein

  • Home Header Nikos

  • Home Header Oz

  • Home Header Biedermann

 

Theatergruppe Tragwein

 

Das Menschenmögliche

Wir freuen uns, dass die Waldaistbühne (bestehend aus den befreundeten Gruppen Theatergruppe Tragwein und Theaterrunde Gutau) heuer wieder auf Burg Reichenstein spielen wird.

Unser Theaterstück erzählt die Geschichte der sogenannten „Mühlviertler Hasenjagd“, die sich in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs rund um die Orte Mauthausen, Schwertberg, Pregarten, Tragwein, Gallneukirchen, Ried in der Riedmark und Gutau zugetragen hat. Die Geschichte eines Großausbruchs aus dem KZ Mauthausen, bei dem auch die beiden russischen Offiziere Michail Rybtschinski und Nikolaj Cemkalo geflohen waren. Durch die Hilfe der Familie Langthaler, die – wie viele andere Menschen auch – großen Mut und Menschlichkeit gezeigt haben, wurde diesen Männern damals ein langes Leben geschenkt. Es gab aber auch die dunkle Seite. Die Bandbreite des Menschenmöglichen also – das Leid, den Hass, den Mut und die Nächstenliebe.

Linkes Bild: Bei der Auftaktveranstaltung am 12. September war Anna Hackl (Tochter der oben angesprochenen Familie Langthaler) zu Besuch. Als Zeitzeugin war sie damals gerade 13 Jahre alt, als ihre Mutter beschloss, zwei der Geflüchteten am elterlichen Hof zu verstecken.
Frau Hackl hat uns ihre beeindruckende Geschichte erzählt, hier ist der Film dazu: > LINK ZUM FILM <

Nähere Informationen sowie die Kartenreservierung finden Sie auf der Homepage der >WALDAISTBÜHNE<

 

Du willst bei diesem einzigartigem Projekt dabei sein? Wir suchen noch männliche Darsteller ab 18 Jahren, wenn du Interesse hast, schicke uns eine Nachricht über unsere KONTAKTSEITE.

Sommertheater 2019 - Der Diener zweier Herren

Liebe Theaterfreunde,

wir sind stolz auf eine wunderbare Sommerproduktion 2019 und hoffen ihr wurdet gut unterhalten. Das Wetter war uns fast immer gut gewogen und so konnten wir von den 16 angesetzten Spielterminen, 15 Aufführungen realisieren.

Bei allen Beteiligten (Schauspieler, Helfer, Technik, Gastro, Sponsoren, Gemeinde...) möchten wir uns ganz herzlich für den Einsatz, die Mühen und Zeit bedanken! Ein gemeinsames Projekt ist nur erfolgreich, wenn sich alle einbringen. Ihr seid spitze!  

Ein herzliches Dankeschön auch an die vielen positiven Rückmeldungen aus dem Publikum, die uns immer weiter beflügelt haben.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der nächsten Produktion.

Bis dahin wünscht die Theatergruppe Tragwein einen schönen Sommer!

Der kleine Prinz

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Helfer, liebe Zuseher wir bedanken uns ganz herzlich für diese tolle Produktion.

Wir freuen uns schon darauf, wenn ihr wieder so engagiert beim nächsten Kinder- und Jugendstück dabei seid!